ab 40 € Versandkostenfrei mit Hermes Kostenfreie Rücksendung innerhalb Deutschlands Hotline: +49 (0) 9264 809 88

Kaufberater

Welcher Schuh ist der richtige für mich?


Wir wissen, dass es nicht so einfach ist, Wanderschuhe online auszusuchen. Man möchte sie anprobieren und anfassen. Bei uns habt ihr die Möglichkeit, Schuhe innerhalb Deutschlands kostenfrei zurückzusenden. Worauf ihr achten solltet und wie ihr erkennt, ob der Schuh auch wirklich passt, verraten wir euch hier:

Bestellt eure Wunsch-Brüttings, packt sie aus, zieht sie an, lauft sie daheim Probe. Aber ganz wichtig: Geht nicht raus damit. Schuhe, die euch nicht passen, dürft ihr bei uns gerne kostenlos zurückschicken, aber nur, wenn sie ungetragen sind. Also kein Dreck und keine Kratzer.

Aber wie weiß ich denn nun, ob mir der Wanderschuh passt?

Wenn man Wanderschuhe nicht gewohnt ist und zum ersten Mal einen anzieht, fühlt sich das etwas seltsam an, was ganz normal ist. Ein Tipp zum ersten Eindruck: Alles was hin- und herrutscht ist anfällig für Blasen und Scheuerstellen. Achtet also darauf, dass der Schuh fest sitzt.


Bei der Wahl des Wanderschuhs sollte man außerdem überlegen, welche Art Wanderung man unternehmen möchte:

  • Längere Touren über steinige Wege oder Touren mit schwerem Gepäck erfordern hohe Schuhe. Also welche, bei denen, die Knöchel stabilisiert werden.

  • Bei einfachen Touren mit wenig Gepäck kann man auch auf die “Low”-Variante zurückgreifen.

Zur Anprobe: Probiert Schuhe nicht Morgens an, wenn eure Füße gerade schlank und erholt aus dem Bett kommen. So sehen die nämlich beim Wandern auch nicht aus. Ein idealer Zeitpunkt für eine Anprobe wäre nachmittags, wenn die Füße schon belastet wurden. Und probiert sie am besten mit euren Wandersocken an. Diese sind wahrscheinlich dicker als eure “normalen” Socken.


Wenn ihr sie angezogen habt und einige Minuten rumgelaufen seid, schnürt sie nochmals neu und achtet auf folgende Punkte:

  • Die Ferse darf nicht hin- und herrutschen. Achtet auf einen sicheren Sitz.

  • Auch der Mittelfuß sollte einen festen Sitz haben.

  • Die Zehen dürfen oben nicht anstoßen und brauchen nach vorne etwa einen Finger breit Platz.

  • Wenn ihr euren Fuß beim Gehen abrollt, sollte der vordere Abrollpunkt unter dem Ballen liegen.

  • Der Schaft sollte nirgends drücken. Er sollte sich fest zuschnüren lassen um dem Knöchel den nötigen Halt zu geben.



Infos aus: